Archiv der Kategorie 'Reiserecht'

Freie Schlichtung - Die wirtschaftliche Konfliktlösung zwischen Betriebsrat und Unternehmen

Mittwoch, den 6. April 2011

Wenn die Einigungsstelle droht, oder aber das x-te Verfahren zwischen Betriebsrat und Arbeitgeber am Arbeitsgericht anhĂ€ngig ist, so ist eines offensichtlich: Es lĂ€uft nicht “rund” zwischen Unternehmen und Betriebsrat. Dies kostet Zeit, Geld, Nerven und lĂ€hmt das Unternehmen insgesamt. An dieser Stelle gibt es keine Gewinner und Verlierer, sondern nur noch Betroffene.
Aus unserer langjÀhrigen Erfahrung [...]

Ihre Rechte und AnsprĂŒche bei FlugverspĂ€tungen oder Annullierungen

Dienstag, den 16. November 2010

Die Reiserechtler erstaunt doch immer wieder, wie gering verbreitet das Wissen ĂŒber die Rechte und AnsprĂŒche bei FlugverspĂ€tungen oder Annullierungen in der ĂŒbrigen Bevölkerung ist. Obwohl dieser Bereich durch eine europĂ€ische Verordnung geregelt und durch eindeutige Urteile ĂŒber den Wortlaut hinaus erweitert wurde, verzichten sehr viele Anspruchsberechtigte auf die Geltendmachung.  Mit unter wenden sich die [...]

ReisebĂŒro - Vermittler oder Veranstalter?

Montag, den 4. Oktober 2010

BGH 30.09.2010, Az: Xa ZR 130/08
Die Entscheidung, ob ein ReisebĂŒro als Reisevermittler oder aber als Reiseveranstalter zur werten ist, hat weitreichende Konsequenzen.
So muss das ReisebĂŒro alle Pflichten eines Reiseveranstalters gem. §§ 651a ff BGB einhalten und erfĂŒllen.
Im Wesentlichen zĂ€hlt dazu, dass es fĂŒr den Gesamterfolg der Reise gegenĂŒber dem Reisenden haftet.
Objektive und leicht erkennbare Grundvoraussetzungen [...]

Rechtsberatung fĂŒr Reiseunternehmen und Reiseveranstalter zu einem Festpreis

Montag, den 13. September 2010

MittelstĂ€ndische und kleinere Reiseunternehmen und Reiseveranstalter haben hĂ€ufig weder den rechtlichen Hintergrund noch die notwendigen KapazitĂ€ten an Personal und Zeit, um AnsprĂŒchen aus behaupteten ReisemĂ€ngeln ihrer Kunden adĂ€quat zu begegnen.
Dabei zeigt sich gerade an dieser Stelle wie es mit der Kundenbindung bestellt ist.
Es ist hier im Spannungsfeld zwischen den berechtigten Interessen des Kunden und der [...]

Incentive Reisen - Eventagenturen als Reiseveranstalter?

Dienstag, den 7. September 2010

Incentive-Reisen - Rechte und Pflichten der Beteiligten
Mittlerweile ein fester Bestandteil der Unternehmenskultur sind die Incentive-Reisen.
Diese stellen ein Mittel dar, um die Beziehung zu Kunden oder Angestellten des Unternehmens zu festigen oder gezielte Anreize (engl.: incentive) fĂŒr unternehmensfreundliches Verhalten zu schaffen.
Im rechtlichen Sinne handelt es sich dabei um mindestens eine Dreiecksbeziehung.
Das Unternehmen tritt mit dem Incentive-Anbieter [...]

Reiserecht: Luftverkehrsunternehmen kann keine Pauschale in Höhe von 50 Euro fĂŒr RĂŒcklastschrift beanspruchen

Donnerstag, den 24. September 2009

BGH - Urteil vom 17. September 2009 - Xa ZR 40/08
LG Dortmund - Urteil vom 25. Mai 2007 - 8 O 55/06
OLG Hamm - Urteil vom 31. Januar 2008 - 17 U 112/07
Vor wenigen Tagen hat der Zivilsenat in Karlsruhe ĂŒber die Klage einer Verbraucherzentrale gegen die Germanwings GmbH entschieden, [...]